Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) ist das Förderinstitut des Landes Rheinland-Pfalz für die Wirtschafts- und Wohnraumförderung mit Sitz in Mainz.

Der Zuschuss zu Beratungskosten für Existenzgründungen oder Unternehmensnachfolgen ist ein Förderprogramm der Investitions- und Strukturbank (ISB) Rheinland-Pfalz. Das Programm soll einen Anreiz zur Inanspruchnahme von professionellen Beratungen im Rahmen von Existenzgründungen und Nachfolgeregelungen bieten. Die professionelle Beratung unterstützt die Vorbereitung der Selbständigkeit oder Nachfolge und hilft das Scheitern dieser zu vermeiden.

 

Welche Themen werden gefördert?

  • Existenzgründung,
  • Übergabe ihres gewerblichen oder freiberuflichen Unternehmen.

 

Zielgruppe:

  • Natürliche Personen, die eine Existenzgründung in Rheinland-Pfalz planen,
  • Unternehmer/-innen, die die Übergabe ihres gewerblichen oder freiberuflichen Unternehmen planen. Bei dieser Förderung muss die Unternehmerin oder der Unternehmer das 55. Lebensjahr vollendet haben. Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeiter zusätzlich ein Jahresumsatz oder die Jahresbilanzsumme 10 Mio. EUR nicht überschreitet.

 

Höhe des Zuschusses:

Die Förderung erfolgt durch die Vergabe eines Zuschusses zu den von der selbständigen Beraterin oder dem Berater bzw. Beratungsunternehmen in Rechnung gestellten Beratungskosten. Die Förderung beträgt 50% der Beratungskosten, max. 800 EUR pro Tagewerk. Ein Tagewerk umfasst mindestens acht Beratungsstunden (inkl. Vor- und Nachbereitung sowie Berichterstellung, und Fahrzeiten).

Mehr Informationen finden Sie hier.

  Antrag  Präsentation